Bildergalerie

Adventsreise mit Bückeburger Weihnachtszauber


Erwartungsfroh und bester Laune stiegen wir in den Bus,    

drei Tage zwischen Kultur und Weihnachtsmärkten lagen vor uns. Nach der Besichtigung des Neuen Rathauses von Hannover und  einer Stadtrundfahrt fuhren wir nach dem Mittagessen weiter zur Rattenfängerstadt Hameln zum dortigen Weihnachtsmarkt und danach in unser Übernachtungshotel.  Mit einer Führung durch die evangelische Stadtkirche von Bückeburg begann der nächste Tag, der ansonsten ganz im Zeichen des Bückeburger Weihnachtszaubers in und um das festlich dekorierte Schloss von Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe stand.

 

Die festliche Weihnachtsdekoration sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit einer Lichtergala lassen den Weihnachtszauber zu einem besonderen Erlebnis werden.

Die Rückfahrt führte nach der Besichtigung des Mausoleums in Stadthagen über Wiedensahl (Geburtsort von Wilhelm Busch) und Nienburg/Weser zurück nach Henstedt-Ulzburg. Bei einem letzten Stopp auf der Raststätte Lüneburger Heide gab es Glühwein;  die restliche Zeit der Fahrt verging mit dem Singen von Weihnachtsliedern wie im Flug. Abwechslungsreiche und interessante Tage, perfekt geplant, organisiert und liebevoll begleitet von Margrit und Hartmut Beck, gingen zu Ende: nochmals ein herzliches Dankeschön an die Beiden.
Horst Fehlhauer

Zurück

Reisebericht: Reise nach Malta vom 14.11. bis 21.11.2017

Maltareise von Bürger Aktiv – 24 motivierte und gut gelaunte Teilnehmer genossen die interessante Reise, die vom  14. Bis 21. November stattfand,  sehr. Es war die letzte Reise, die von Edda Lang organisiert und begleitet wurde.

Dafür vielen Dank Edda!

24 Bürgeraktive in Malta angekommen
Die Insel Malta mit der Schwesterinsel Gozo
Der Ausblick vom 13.Stock des Hotels „Preluna“
Der Ausflug in die Hauptstadt „Valetta“
Zurück

Reisebericht: Reise nach Görlitz und Oberlausitz vom 11.-17. Juni 2017

Bei strahlendem Sonnenschein und ohne Stau erreichten wir die fast 1000 Jahre alte östlichste Stadt Deutschlands mit ihren historischen Altstadtbauten aus Gotik, Renaissance und Barock. Das 4-Sterne Parkhotel lag idyllisch am Stadtrand im Stadtpark direkt an der Neiße mit wunderbarem Blick nach Polen. Dank eines unbekannten großzügigen edlen Spenders zeigte sich die Stadt Görlitz restauriert in einem guten Zustand. Am 1. Tag unserer Reise lernten wir bei einer Stadtführung Görlitz kennen und besuchten anschließend die Bastei. Im Café genossen wir eine Spezialität: Schlesische Mohnkließla. Dienstag nach dem Frühstück besichtigten wir die SenfStadt Bautzen, die europaweit bekannt ist. Dort wehte uns der Wind kräftig um die Ohren. Weiterlesen

Zurück

Ausflug zur NordArt nach Büdelsdorf

Am 29. August machte eine Gruppe von 36 Personen bei bestem Wetter – wenn Engel reisen – einen Tagesausflug zur NordArt in Büdelsdorf. Für die meisten war es der erste Besuch dieser Ausstellung und durchweg waren alle begeistert. Zitat eines Mitreisenden:““ Die Ausstellung ist schlicht und einfach grandios.(….) Das Wetter, die Betreuung, die Mitreisenden, das Cafe` unter der „Bridge over trouble Water“, alles vom Feinsten.

H. Köster-Ludwig

 

Zurück

Sing-, Tanz- und Trommeltreff.

Am 28. Mai 2016 fand im Bürgerhaus  in Henstedt-Ulzburg für alle Interessierten das Treffen mit den Mitgliedern des Thlokomela-Chores und dessen Gastgebern statt. Es war eine gelungene Veranstaltung. Es ging nicht nur ums Zuhören sondern ums mitmachen. Wie man an den Bildern sieht, gab es eine rege Beteiligung beim Singen und Tanzen. Damit der Chor sein soziales Projekt weiter fortsetzen kann, wurde der Spendenkorb reichlich gefüllt.

Zurück

Der besondere Nachmittag – Fasching!

Am Dienstag,den 2.Februar 2016 startete wieder unser alljährlicher Faschingsnachmittag in der Kulturkate. Die Hobby-Musiker-Gruppe „Jungbrunnen“ hatte eben zu spielen begonnen, da zucken auch schon die Hände und Füße der Gäste im Takt mit. Kaffee und Kuchen wurde genossen und anschließend folgte bei  ausgelassener Stimmung die Polonäse. Es war ein  lustiger Nachmittag.

 

Zurück