Jahreshauptversammlung 2019

Kalender28 März um 8:00 - 28 März um 17:00
Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg

28.03.2019  19:30 Uhr

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit lade ich Sie herzlich zu unserer
Jahreshauptversammlung am
28. März 2019 um 19.30 Uhr
ins Bürgerhaus Beckersbergstraße 34
in Henstedt-Ulzburg ein.
Zur Eröffnung der Versammlung spielt der
Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Henstedt-Ulzburg.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Jahresbericht der 1. Vorsitzenden
2. Feststellung der Anwesenheit
3. Ehrungen
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Festsetzung des Mitgliederbeitrages
8. Satzungsgemäße Wahlen
8.1 1. Vorsitzende/r
8.2 Schriftführer/in
8.3 Kassenprüfer/in
9. Veranstaltungen und Planungen im laufenden Jahr
10. Grußworte der Gäste
11. Verschiedenes
– Anregungen
– Fragen
– Anträge
Ich bitte um rege Beteiligung und freue mich auf Sie
Annemarie Wenk
1. Vorsitzende

Cismar- Ausflug in „Vergangene Zeiten“

Kalender11 April

11. 04.19 |

Cismar – Ausflug in „Vergangene Zeiten“

Alte Dorfschule in Schönwalde, Katen-Räucherei
in Harmsdorf, Museumshof in Lensahn, ehemaliges
Kloster Cismar bei Grömitz sind unsere
Stationen. Lassen Sie sich zunächst in der alten
Dorfschule von Schönwalde am Bungsberg in
eine komplett eingerichtete Schulklasse entführen
und staunen Sie über die Unterrichtsmethoden
von früher.
Dann erfahren Sie Wissenswertes in einer der
letzten noch in Betrieb befindlichen Räucherkaten
des Landes über die Herstellung des Original
Holsteiner Katenschinkens, den Sie auch probieren
können. Ihr Mittagessen haben wir auf dem
Museumshof in Lensahn reserviert, wo Sie in die
bäuerliche Lebenswelt und traditionelle Handwerkskunst
unserer Vorfahren versetzt werden.
Es erwarten Sie historische Gebäude und Gerätschaften
und verschiedene Museumsfelder, die Sie bei einer kurzen Führung kennenlernen.

Anschließend fahren wir zum ehemaligen Kloster
Cismar bei Grömitz. Dort werfen Sie wiederum
bei einer Führung einen Blick auf den
berühmten Altar der backsteingotischen Kirche
sowie in den mittelalterlichen Gewölbekeller.
Im Ambiente des einstigen Speisesaals der
Mönche lädt ein stilvolles Klostercafé zu hausgemachtem
Kuchen und Kaffee oder Tee ein.
Beitrag für: Busfahrt, Eintritt und Führung Alte
Dorfschule Schönwalde, Besichtigung der Katenräucherei
in Harmsdorf mit Verkostung, Mittagessen
und Führung im Museumshof Lensahn,
Besichtigung des ehem. Klosters Cismar
mit Führung, Kaffeetafel im Klostercafé einschl.
Trinkgelder – 55,00 €

Ulrich Schaffer

Kalender17 April um 19:30
Kulturkate Henstedt-Ulzburg

17. 04.2019 | 19:30 Uhr

Ulrich Schaffer

HerzensWerte – Entdecken, was wirklich zählt.
Werte sind immer wieder ein Thema im privaten
und im öffentlichen Gespräch:
Persönliche Werte, Werte im Zwischenmenschlichen,
Werte in der Politik, in der Schule oder im Gesundheitssystem.
Oft finden die Diskussionen in einem intellektuellen
Rahmen statt. Wir versuchen mit dem Verstand zu lösen, was letztlich nur mit dem Herzen zu lösen ist.
Diese Lesung will Werte beschreiben, die unser
Herz angehen, Werte, die man fühlen kann und
die tatsächlich einen Unterschied in unserem
Leben machen. Wir sind an einem kritischen
Punkt in der Welt angelangt. Es kann in der Zukunft
der sich verändernden Welt noch wichtiger
sein, ein neues Verständnis von Liebe zu
entwickeln, als es bisher war.
Die Naturwissenschaften, die Politik und sogar
die Religionen, solange sie sich um Dogmen
drehen, werden uns nicht retten. Wir müssen
unser Herz für uns selbst und für einander
neu entdecken.
Eintritt: 10,00 €.
Vorverkauf in der Geschäftstelle und in der
Buchhandlung Rahmer. Weitere Informationen
bei M. u. H. Beck, Tel. 04193 / 93869

Der besondere Nachmittag

Kalender7 Mai um 14:30 - 7 Mai um 17:30
Kulturkate Henstedt-Ulzburg

07.05.2019 um 14:30 Uhr

Kulturkate -Der besondere Nachmittag-

Kaffee und Kuchen mit Programm: “ Singen mit den aktiven Lerchen
Eingeladen sind alle Seniorinnen und Senioren aus der Gemeinde und den örtlichen Alten- und Senioreneinrichtungen.
Auskünfte bei Bärbel Witte, Tel. 04193/ 970930

Naturpark Feldberger Seenlandschaft

Kalender14 Mai - 19 Mai

14. – 19.05.2019 

Naturpark Feldberger Seenlandschaft

„Von allen Fenstern aus sehen wir Wasser, lebendiges
Wasser, das Schönste auf Erden.“

Das wohl wertvollste und prägendste Relikt aus
der Eiszeit sind die Seen, wie auch schon Hans
Fallada (Kleiner Mann – was nun? Wer einmal
aus dem Blechnapf frisst) anmerkte, als er über
seine Zeit in Carwitz schrieb. Wie Perlen reihen
sich der Breite Luzin, der Feldberger Haussee,
Schmaler Luzin, der Carwitzer See und der
Dreetzsee aneinander.

Die Feldberger Seenlandschaft lädt ein zum
Wandern durch uralte Buchenwälder (Heilige
Hallen), Wiesen und Moore, sowie zu Boots-
fahrten, die einen besonderen Reiz haben. In
der einmaligen Tier- und Pflanzenwelt kommen
Naturliebhaber auf ihre Kosten! Museen
(u.a. Fallada Haus), Kirchen, historische Bauten
und Galerien laden zum Verweilen ein und geben
einen Einblick in das künstlerische Leben
und die Geschichte dieser Mecklenburgischen
Landschaft.
Feldberg am See ist ein anerkannter Kneipp-
Kurort mit einem Kurpark und öffentlichen
Kneippanlagen. Wir besuchen die frühere Residenzstadt
der mecklenburgischen Herzöge
und einstige Landeshauptstadt von Mecklenburg-
Strelitz, Neustrelitz.
In der Schorfheide besuchen wir das wunderschöne
ehemalige Zisterzienserkloster Chorin,
das Schiffshebewerk Niederfinow und
die Schokoladenmanufaktur im Marstall am
Schloss Boitzenburg (Brandenburg). Außerdem
fahren wir zum im Biosphärenreservat Schorfheide-
Chorin gelegenen Werbellin-See sowie
nach Eberswalde.
Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus, 5 Übernachtungen
mit Halbpension, örtliche Reiseleitung
und Wanderführerin (Alternativangebot
vorhanden).

Weitere Leistungen wie im Reiseprogramm beschrieben.
DZ: 705,00 € p.P., EZ: 755,00 €
Weitere Informationen bei
Annemarie Wenk, Tel. 04193 / 88 88 60

Kino in der Kate

Kalender18 Mai um 16:00 - 18 Mai um 18:00

18.05.2019 um 16:00 Uhr

Eine Filmvorführung in der Kulturkate in gemütlicher Atmosphäre!

Der Filmtitel hängt in der Kulturkate und in
der Geschäftsstelle aus bzw. kann telefonisch
erfragt werden.
Kostenumlage: 3,00 €

Worpswede mit Teufelsmoor

Kalender23 Mai

23.05.2019 

Worpswede mit Teufelsmoor

In Worpswede und dem Teufelsmoor gibt es
viel zu entdecken. Vor ca. 300 Jahren war das
gesamte Gebiet um Worpswede eine Sumpf- und
Moorlandschaft.

Einzelne Dörfer waren nur mit Torfkähnen erreichbar.
Während einer 1-stündigen Kahnfahrt auf den Spuren
der alten Moorbauern erzählt der Skipper Geschichten
„ ut ole Tiden“ und berichtet über naturkundliche Besonderheiten des Teufelsmoores.
Im Restaurant Hamme Neu Helgoland werden Sie zum Mittagessen erwartet.
Gestärkt erleben Sie Worpswede. Es folgt eine
2-stündige Ortsführung auf den Spuren der Künstlerkolonie.
In der Ausstellung von Bildern der sogenannten
1. Generation, sind u.a.

Werke von Fritz Mackensen, Otto Modersohn, Fritz Overbeck,
Heinrich Vogeler und Paula Modersohn-Becker
zu sehen. Anschließend haben Sie ausreichend
Zeit zur eigenen Erkundung der
zahlreichen Galerien und Museen.
Busfahrt, Mittagessen, Torfkahnfahrt,
Ortsführung und Eintritt Museum:
71,00 € 

Gäste aus Namibia

Kalender24 Mai um 19:30 - 26 Mai um 14:00

Gäste aus Namibia: Chor Thlokomela

 

24.05.19 | 19:30 Uhr
Konzert St. Petrus-Kirche, Henstedt-Rhen,
25.05.19 | 11:00 Uhr
Workshop (Gemeinsames Singen und Tanzen),
Bürgerhaus, Beckersbergstraße 34
26.05.19 | 10:00 Uhr
Erlöserkirche Henstedt – Sonntagsgottesdienst
unter Mitwirkung des Chores.
Thlokomela! heißt auf Deutsch:
„Pass auf!“.
Der Chor, bestehend aus 15 jungen Damen
und Herren, kommt zum dritten Mal nach Henstedt-
Ulzburg. In ihrer Heimat Namibia kämpfen
sie und ihre Kameradinnen und Kameraden
engagiert täglich gegen Not und Elend, insbesondere
von Kindern und Jugendlichen, in den
Wellblechhüttensiedlungen rings um Windhoek.
Die Kraft beziehen sie aus ihrem christlichen
Glauben.
Mit den Spendengeldern versorgen sie die Kinder
und Jugendlichen regelmäßig mit einer
warmen Mahlzeit und helfen ihnen bei den
Hausaufgaben. Wer einmal im Konzert war, ist
begeistert von der ansteckenden Fröhlichkeit
dieser jungen Christinnen und Christen.
Und wenn Sie zu Hause ein nicht mehr benötigtes,
aber noch funktionsfähiges Handy,
Smartphone, Tablet oder Notebook haben, verschenken
Sie es doch an die Chormitglieder.
Die Menschen dort sind für jede Hilfe dankbar!
Kontakt: Margrit u. Hartmut Beck,
Tel.: 04193 / 93869
Diese Veranstaltungen sind kostenfrei!

Tag der offenen Tür

Kalender1 Juni um 14:00 - 1 Juni um 18:00
Kulturkate Henstedt-Ulzburg

01.06.19 | 14:00-18:00 Uhr

25 Jahre Kulturkate – Tag der offenen Tür

Die Gertraud-und-Heinz-
Manke-Stiftung erbaute
die Kulturkate, die im Februar
1994 fertiggestellt
wurde. Anlässlich des
25-jährigen Bestehens laden
die Nutzer, der Kulturförderverein
forum, der Seniorenbeirat sowie BürgerAktiv
Henstedt-Ulzburg e.V. zu einer Feier
mit Kaffee und Kuchen in die Kulturkate ein.
Wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag
mit vielen guten Gesprächen und der Gelegenheit,
die Arbeit der Organisationen kennenzulernen.

KUKUHU

Kalender12 Juni - 13 Juni

BürgerAktiv beteiligt sich an der Kunst- und
Kulturwoche Henstedt- Ulzburg

Diese Veranstaltungen sind kostenfrei!
12.06.2019 | 15:00 Uhr
Hof Op`n Haidbarg, Norderstedter Straße 79                                   – Erzählcafé
Thema: Heimat – welche Bedeutung hat
das Wort für mich?
Kaum ein Begriff wird individuell so unterschiedlich
empfunden und gleichzeitig so
oft politisch instrumentalisiert. Vielfach meinen
wir, dass Heimat mit einem Ort oder
einer Zeit im Leben eines Menschen zu tun
hat. Darüber möchten wir uns mit unseren
Gästen austauschen und eventuell noch
weitere Aspekte zum Thema hören.
Sie sind herzlich eingeladen, an unserem Erzählcafé
auf dem Hof Op´n Haidbarg teilzunehmen
und freuen uns auf einen gemütlichen
Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.
13.06.19 | 13:00 Uhr
Kunstwanderung mit Edda Lang
Start vor dem Café Venezia, Beckersbergstraße 1
Anschließend um 16:00 Uhr Kaffee, Kuchen
und Musik in der Kulturkate.

Southland New Orleans Jazz Band

Kalender23 Juni um 11:00
Kulturkate Henstedt-Ulzburg

Fahrradreise in den Spreewald

Kalender25 Juni - 30 Juni

25.-30.06.2019

Fahrradreise in den Spreewald


Erlebnisradeln entlang des Gurken-
Radweges im Spreewald
Auf dieser Fahrradreise radeln wir auf überwiegend
flachen Wegen und wenig befahrenen
Straßen und entdecken mit erfahrener Radreisebegleitung
das Biosphärenreservat Spreewald.
Eine einzigartige Landschaft mit ausgeprägten
Heide- und Teichgebieten sowie die Erlenhochwälder
des Spreewaldes erwarten uns.

Unsere 5 Radtouren haben eine Länge zwischen
25 km und ca. 48 km und führen uns
nach Lehde, um das Gurkenmuseum zu besichtigen
und auch um die verschiedenen
Spreewaldgurken zu probieren. Natürlich gehört
auch eine Spreewald-Kahnfahrt zum Programm.
Nach einer Radtour durch die sorbisch
geprägten Dörfer Dissen und Striesow werden
wir in Cottbus, dem Herz der Lausitz, zu einem
Stadtrundgang erwartet. Vorbei an Tropical Island,
Europas größter Tropischer Urlaubswelt,
geht eine Tour nach Schlepzig, dort besuchen
wir eine Spreewaldbrauerei und haben
eine Führung und Verkostung gebucht. Auf
der Tour von Striesow nach Lübben besichtigen
wir in Straupitz die einzige produzierende
Dreifachwindmühle Europas mit Mahl-, Ölund
Sägemühle.
Leistungen: 5 Übernachtungen mit Halbpension
im Van der Valk Spreewald Parkhotel Bersteland,
Radreisebegleitung, Radtransport und
Pannenservice, Besichtigungen und Verkostung,
Kahnfahrt, Stadtrundgang
DZ: 705,00 Euro p. P., EZ: 770,00 Euro
Weitere Auskünfte bei: Inge Fritzen,
Tel. 04193-6342 

Kieler Woche

Kalender29 Juni

29.06.2019 

Kieler Woche – Windjammerbegleitfahrt

Ganz klar: Auch wenn die Kieler Woche mit ihren rund drei Millionen Besuchern
zugleich das größte Sommerfest Nordeuropas ist – das Segeln bildet seit jeher das Herz der gesamten Veranstaltung.
Seit 137 Jahren ist die Kieler Woche das bedeutendste und größte Sportereignis seiner Art weltweit:
Immer in der letzten kompletten Juni-Woche gehen bis zu 6.000 Seglerinnen und Segler aus über 50 Nationen
mit rund 2000 Booten auf den Regattabahnen der Innen- und Außenförde an den Start.
Erleben Sie hautnah die zahlreichen Windjammer und Segelyachten während ihrer Regatta auf der Kieler Förde.
Sie fahren auf dem modernen Ausflugsschiff „Adler Princess“ der Adler Reederei.Ein Sprecher an Bord berichtet
Wissenswertes über die Kieler Woche und überdas Treiben auf der Förde. Während der Fahrt stärken Sie sich am
reichhaltigen Brunch- und Kuchenbuffet.
Nach der ca. 6-std. Fahrt haben Sie noch Zeit, durch die Budenstadt der Kieler Woche zu schlendern.
Busfahrt, Schifffahrt, Brunch- und
Kuchenbuffet: 108,00 €

Kino in der Kate

Kalender6 Juli um 16:00 - 6 Juli um 18:00
Kulturkate Henstedt-Ulzburg

06.07.2019 um 16:00 Uhr

Eine Filmvorführung in der Kulturkate in gemütlicher Atmosphäre!

Der Filmtitel hängt in der Kulturkate und in
der Geschäftsstelle aus bzw. kann telefonisch
erfragt werden.
Kostenumlage: 3,00 €

Ratzeburg und der Schaalsee

Kalender11 Juli

11. 07.2019

Ratzeburg und das Biosphärenreservat Schaalsee

Auf dem Weg in das Biosphärenreservat Schaalsee
machen wir Station in Ratzeburg.

Hier besuchen wir die Dominsel mit dem Dom und den dazugehörigen Anlagen,
die zu den fast vollständig erhaltenen Baudenkmälern der Spätromanik in Europa gehört.
Nach der Domführung fahren wir nach Groß Zecher ins Restaurant „Maräne“, um das Mittagessen einzunehmen.

Gestärkt geht es weiter durch die einmalige Seenlandschaft des insgesamt 310 km²
großen Biosphärenreservats Schaalseenach Zarrentin, wo wir das dortige Informationszentrum besuchen.
Im Schaalseehof in Dargow, einem Hofcafé und Heuhotel, warten leckere Torten mit Kaffee „satt“ auf uns.
Anschließend treten wir die Rückfahrt nach Henstedt-Ulzburg an.
Busfahrt, Führung Ratzeburger Dom, Mittagessen,
Führung Biosphärenreservat
Schaalsee, Kaffee und Kuchen: 65,00 Euro

Beckersbergbad – Weißes Dinner

Kalender27 Juli um 18:00 - 27 Juli um 23:00
Beckersbergbad Henstedt-Ulzburg

27.07.2019    

Beckersbergbad – Weißes Dinner

Auch dieses Jahr findet das Weiße Dinner wieder
im Beckersberg Bad statt. Mitzubringen
sind Tische, Stühle, Tischdecken, Dekoration,
gefüllte Picknickkörbe und gute Stimmung.
Teilnehmen kann jeder, der Spaß an Geselligkeit
und gepflegtem Essen hat.

Weiße Kleidung ist natürlich Pflicht. Selbstverständlich nimmt
jeder am Ende der Veranstaltung seine mitgebrachten
Gegenstände wieder mit, so dass das
Strandbad in einem sauberen Zustand hinterlassen
wird.
Der Eintritt ist kostenfrei

Büsum – individuell

Kalender1 August

01. 08.2019 

Erleben Sie Büsum ganz individuell

Büsum (plattdeutsch Büsen) ist eine Gemeinde
im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein.
Der Hafenort liegt direkt an der Nordsee, ist seit
dem 19. Jahrhundert Seebad und nach Übernachtungszahlen
nach Sankt Peter-Ording und Westerland der drittgrößte Fremdenverkehrsort
an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.
Er bietet trotz seiner kleinen Größe mit einem 3,5 km langen Grünstrand,
100.000 km² künstlich angelegtem Strand und 1.800 Strandkörben

genügend Möglichkeiten zum Entspannen und Wohlfühlen.
Vor allem der Fremdenverkehr prägt die Gemeinde, der Ausflugs- und Fischereihafen
bestimmt das Ortsbild; die dort angelandeten Büsumer Krabben sind auch überregional bekannt.
Büsum bietet auch einige Sehenswürdigkeiten, z.B.das denkmalgeschützte Rathaus,
das in den Jahren 1914 und 1915 nach Plänen von Carl Mannhardt im neobarocken Stil entstand,
die evangelisch-lutherische St.-Clemens-Kirche aus dem 15. Jahrhundert mit einer reichhaltigen
Ausstattung, den Museumshafen und den rot-weißen Leuchtturm,
der als Orientierungsfeuer in den Jahren 1912/1913 gebaut wurde.
Busfahrt: 29,00 € 

Berlin – einmal anders

Kalender4 August - 8 August

04. – 08. 08.2019 

Berlin – einmal anders

Haben Sie auch noch einen „Koffer“ in Berlin?

Dann entdecken Sie doch mit BürgerAktiv unsere
Hauptstadt Berlin einmal anders. Nach unserer
Ankunft im 4* Hotel erkunden Sie die nähere
Umgebung bei einem Spaziergang durch
die Wilhelmstrasse zum Checkpoint Charly und
in das Mauermuseum.
Am 2. Tag fahren Sie zum Wannsee und von
dort mit dem Schiff nach Potsdam, vorbei an
der Pfaueninsel, unter der Glienicker Brücke
hindurch sowie am Schloss Cecilienhof vorbei.
In Potsdam erwartet Sie eine Stadtführung und
durch den traumhaften Schlosspark Sanssouci
wandeln Sie zum Neuen Palais, welches Sie
auch besichtigen.
Am 3. Tag der Reise starten Sie mit einer Stadtrundfahrt,
um die faszinierende Vielfalt Berlins
zu sehen. Am Nachmittag geht es dann weiter
nach Spandau zur Spandauer Zitadelle. Sie ist
eine der bedeutendsten und besterhaltenen
Renaissance- Festungen Europas, eine Führung
dort schließt sich an.
Am 4. Tag entdecken Sie den Stadtteil Köpenick
mit dem idyllischen Wasserschloss. Natürlich
darf auch der „Hauptmann von Köpenick“
nicht fehlen, den Sie als kurzes Schauspiel direkt
am Rathaus sehen werden.
Bevor Sie am 5. Tag die Heimreise antreten,
erwartet Sie noch ein Highlight, nämlich die
„Gärten der Welt“, gelegen in einer 43ha großen
Parkanlage. Erfreuen Sie sich an der Blumenpracht,
dem Baumbestand und den verschieden
Themen-Gärten wie z.B.: englischer, französischer,
chinesischer und japanischer Garten.


Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht
es dann endgültig zurück nach Henstedt-Ulzburg.
Leistungen: Fahrt im 4-Sterne-Reisebus, Übernachtung
mit Halbpension, Führungen, Eintrittsgelder,
Schifffahrt
DZ: 659,00 € p. P., EZ: 709,00 €
Weitere Auskünfte bei Roswitha Ramcke,
Tel. 04193/ 91735

Der besondere Nachmittag

Kalender6 August um 14:30 - 6 August um 18:00
Kulturkate Henstedt-Ulzburg

06.08.2019

Kulturkate -Der besondere Nachmittag-

Grillen und Bingo.

Eingeladen sind alle Seniorinnen und Senioren aus der Gemeinde und den örtlichen Alten- und Senioreneinrichtungen.

Auskünfte bei Bärbel Witte, Tel. 04193/ 970930

Ausflüge mit dem MenschMobil

Kalender8 August

23.07. + 08.08.2019 

Ausflüge mit dem Mensch Mobil nach Eckernförde

Auch in diesem Jahr bieten wir zwei Ausflüge
für Menschen mit körperlichen Einschränkungen
an. Dafür mieten wir das Mensch-Mobil,
einen Reisebus mit einer Rollstuhlrampe,
an. In diesem Jahr fahren wir nach Eckernförde.
Im Restaurant Luzifer, direkt am Hafen, haben
wir für alle Gäste Plätze zum Mittagessen reserviert.
Danach ist noch ausreichend Gelegenheit
zum Bummeln. In direkter Umgebung befinden
sich eine Schokoladen-Manufaktur, eine
Bonbon-Kocherei sowie zahlreiche Geschäfte.
Die Kosten für die Busfahrt werden von dem
Verein BürgerAktiv übernommen. Das Mittagessen
zahlt jeder Gast selber.
Anmeldungen bei Birgit Sommer
Tel. 0172 8303704, Cornelia Fehlhauer
Tel. 04193/ 5103 oder freitags von 10.00 –
12.00 Uhr in unserer Geschäftsstelle
HU Rathausplatz 3 Tel. 04193/9664513